Welcher Karriereweg passt zu Ihnen?

Die Aufsteigerin

Andreas Pinke, Regionalleiter Nord

Vom Praktikanten zum Regionalleiter

Mein Weg begann als Praktikant in der Einrichtung Am Berg vor rund 15 Jahren. Frisch vom Studium kommend, wollte ich erste praktische Erfahrungen sammeln. Mir gefiel es so gut, dass ich in der Pflege bleiben wollte. Wichtig war mir, meinen eigenen Weg zu gehen und voranzukommen. Kontinuierlich arbeite ich mich über verschiedene Stationen nach oben – nach 9 Jahren als Einrichtungsleiter trage ich nun als Regionalleiter Nord die Verantwortung für rund 10 Einrichtungen.

Tim Kallert, Einrichtungsleiter

Der Klassiker

2007 bin ich mit der Ausbildung zum examinierten Altenpfleger gestartet. Nach Abschluss habe ich ca. 1,5 Jahre in der Pflege gearbeitet. Ich habe dann mein Fachabitur nachgeholt und berufsbegleitend an der Fachhochschule Osnabrück Pflegemanagement studiert. Die nächste Station war dann als Pflegedienstleitung in der Einrichtung in Hasbergen. Nach drei Jahren stand für mich der nächste Karriereschritt an – seit 2021 bin ich nun Einrichtungsleitung im Seniorenzentrum Am Berg. Mir standen hier immer alle Wege offen – wer möchte und entsprechende Leistungen erbringt, kann hier auf volle Unterstützung bauen und beruflich viel erreichen.